Therapeutin im Gespräch: So will sie Pädophile von Straftaten abhalten

Interessantes außerhalb des Forums
Nelson
Beiträge: 555
Registriert: Do 7. Jun 2018, 08:55

Re: Therapeutin im Gespräch: So will sie Pädophile von Straftaten abhalten

Beitrag von Nelson »

Nelson hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 22:25
[Mod: Fragwürdige Bilder entfernt]
Es waren nicht mehrere Bilder.
Das Bild findet man hier: https://www.watson.de/leben/kinder/1491 ... -toiletten

Es wäre toll, wenn ihr mir schreibt, wenn ihr amatuerhaft in meinen Beiträgen etwas löscht!
Disclamer: Alles was ich schreibe gilt in dem Moment in dem es abgesendet wurde. Es drückt meine Meinung für diesen Zeitpunkt aus. Sollte ich Tatsachen beschreiben, so sind diese Ausdruck meiner zu der Zeit gebildeten Meinung.
leer

Aiko
inaktiv
Beiträge: 3739
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 15:37

Beitrag von Aiko »

Zu BIOS habe ich mich schon ausgelassen. Und zu diesem Wesen hier: ich hoffe ihr distanziert euch vollkommen von dieser Person.

Rubricappula
Abgemeldet
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Rubricappula »

Ich hab der guten Frau gerade eine Mail geschrieben. Mal schauen ob da was kommt.
...Es scheint mir, daß ein Mensch, bei dem allerbesten Willen, unsäglich viel Unheil anstiften kann, wenn er unbescheiden genug ist, denen nützen zu wollen, deren Geist und Wille ihm verborgen ist...
-Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
Max
SuH-Team
Beiträge: 5010
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max »

Da bin ich mal gespannt (und tu mal so als ob ich nicht schon vermute, was kommen wird: nichts). Man soll ja jedem eine Chance geben.
♦ Ich: mnl ≈35 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Nelson
Beiträge: 555
Registriert: Do 7. Jun 2018, 08:55

Beitrag von Nelson »

Willst du die Mail als offene Mail hier posten?
Disclamer: Alles was ich schreibe gilt in dem Moment in dem es abgesendet wurde. Es drückt meine Meinung für diesen Zeitpunkt aus. Sollte ich Tatsachen beschreiben, so sind diese Ausdruck meiner zu der Zeit gebildeten Meinung.
leer

Rubricappula
Abgemeldet
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Rubricappula »

Eventuell auf KiH, falls von der Frau keine Antwort kommt (wovon ich wie Max ebenfalls nicht ausgehe)
...Es scheint mir, daß ein Mensch, bei dem allerbesten Willen, unsäglich viel Unheil anstiften kann, wenn er unbescheiden genug ist, denen nützen zu wollen, deren Geist und Wille ihm verborgen ist...
-Friedrich Nietzsche

Rubricappula
Abgemeldet
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Rubricappula »

Für diejenigen die es interessiert was ich der netten Frau Allard geschrieben habe.

https://kinder-im-herzen.net/blog/eine- ... erein-bios
...Es scheint mir, daß ein Mensch, bei dem allerbesten Willen, unsäglich viel Unheil anstiften kann, wenn er unbescheiden genug ist, denen nützen zu wollen, deren Geist und Wille ihm verborgen ist...
-Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
Mascha
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 07:55

Beitrag von Mascha »

Super geschrieben! Auf so etwas nicht zu antworten ist schon ein ziemlich großer Ausdruck von Ignoranz. Bin gespannt ob von ihr noch was kommt.

Rubricappula
Abgemeldet
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Rubricappula »

Danke!
...Es scheint mir, daß ein Mensch, bei dem allerbesten Willen, unsäglich viel Unheil anstiften kann, wenn er unbescheiden genug ist, denen nützen zu wollen, deren Geist und Wille ihm verborgen ist...
-Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
Max
SuH-Team
Beiträge: 5010
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max »

Da kann ich mich Mascha nur anschließen: super geschrieben.

Und meine Enttäuschung von BIOS ist groß. Ich hatte eine zeitlang echt noch gehofft, dass deren unpassende Ausdrucksweise nur Resultat der Angliederung an die Justiz sei und es in der Therapie unmöglich auch so zugehen könnte. Nun aber scheint sich das ja wirklich durchzuziehen.

Deren Finanzierungskonzept und die Tatsache, dass sie das Ausschlusskriterium bei einem laufenden Verfahren nicht haben (man rutscht dann offiziell vom GKV-Projekt in eine andere Finanzierung hinein, kann aber beim gleichen Anbieter bleiben) fand ich sonst sehr interessant an dem Verein und Dinge, die sie teils KTW voraus haben. Aber wenn das anscheinend mit dem Hintern wieder eingerissen wird …
♦ Ich: mnl ≈35 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Antworten