7 Fragen an Bonobo

Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben
Forumsregeln
Die vollen Regeln sind hier nachzulesen: /forenregeln. Die Startseite des Forums sowie weitere Infos zum Forum findest du über den „Schnellzugriff“ links oben. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Regeln:
  • Dieses Forum dient der Selbsthilfe unter der Prämisse, dass sexuelle Handlungen mit Kindern grundsätzlich abzulehnen sind.
  • Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in öffentlich zugänglichen Bereichen (wie diesem hier) werden moderiert.
  • Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet. Das schließt Diskriminierung, rassistische und sexistische Äußerungen sowie Beleidigungen aus. Seid lieb zueinander! ;)
  • Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  • private Kontaktanfragen sind im öffentlichen Bereich unerwünscht
  • Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
Benutzeravatar
Angelo
inaktiv
Beiträge: 97
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 14:14

7 Fragen an Bonobo

Beitrag von Angelo »

Lieber Bonobo; :heart:
ich hab genau noch 7 letzte Fragen an Dich ,welcher leider im Buch "Mann ohne Kindheit" offen blieben. Mich beschäftigen diese sehr.

1.) Gingen die Kinder in dem Kinderbordell in Bayern niemals zur Schule?

2.) Warum merkten die Nachbarn dieses Kinderbordells nichts?

3.) Glaubst Du das Deine Peiniger und die der anderen Kinder ALLE selbst mal Opfer waren von sexueller Gewalt oder aus sehr schlechten Elternhäuser kamen?

4.) Was ist heute in diesem ehemaligen Kinderbordell wo Du geschrieben hast es wäre verzogen?

5.) Spielte wirklich Franz-Josef Strauß eine Rolle und WARUM meldete der nichts der Polizei? (ich bin zwar nie ein Fan vom Strauß gewesen; aber ich schätzte den so ein das der niemals zugelassen hätte das Kinder leiden..)

6.) Wie reagierten Deine Eltern als sie die Wahrheit erfuhren?

7.) Über fast jedes Opfer und fast jeden Täter steht etwas in den Medien (Zeitschriften, Internet) Stimmt es das über Dich, Bonobo in den Medien niemals etwas berichtet wurde? Falls nein, ich würde gerne etwas darüber lesen ,geht das?

Danke Dir ganz herzlich im Voraus für Deine Beantwortung

Lieber Gruß aus Baden-Würtemberg,
Nico

Bonobo
Beiträge: 64
Registriert: So 15. Aug 2021, 11:54

Beitrag von Bonobo »

Hi Nico,
Danke für die Fragen!
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
1.) Gingen die Kinder in dem Kinderbordell in Bayern niemals zur Schule?
Manche schon, die meisten nicht. Bei denen die noch ein soziales Umfeld hatten, wussten die Eltern was da war, denn sie haben sie ja selbst dort abgeliefert. Die Anderen Kinder wurden offiziell nie Geboren und wurden nur zu diesen zweck gezeugt. Miriam war eines von den Kindern, deshalb konnte er sie auch einfach so ... Du weißt schon.
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
2.) Warum merkten die Nachbarn dieses Kinderbordells nichts?
Weil es weit und breit keine Nachbarn gab.
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
3.) Glaubst Du das Deine Peiniger und die der anderen Kinder ALLE selbst mal Opfer waren von sexueller Gewalt oder aus sehr schlechten Elternhäuser kamen?
Nein, es ging lediglich um Geld und Macht. Vielleicht war auch noch eine Portion Sadismus dabei.
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
4.) Was ist heute in diesem ehemaligen Kinderbordell wo Du geschrieben hast es wäre verzogen?
Nun Recherchen haben ergeben, das dort jetzt eine Familie lebt, die das Haus gekauft haben. Nicht mehr wieder zu erkennen, da sie es Umgebaut haben, aber alte Baupläne sind noch da.
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
5.) Spielte wirklich Franz-Josef Strauß eine Rolle und WARUM meldete der nichts der Polizei? (ich bin zwar nie ein Fan vom Strauß gewesen; aber ich schätzte den so ein das der niemals zugelassen hätte das Kinder leiden..)
Du hast beim lesen einen Interpretationsfehler gemacht. Nochmal, ich darf keine Namen nennen und werde mich auch so nicht darüber äußern. Nur Privat!!
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
6.) Wie reagierten Deine Eltern als sie die Wahrheit erfuhren?
Sie hatten es gar nicht kapiert, Meine Mutter realisiert das auch nicht, aber meine Schwester und die macht unseren Eltern schwere vorwürfe.
Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 13:55
7.) Über fast jedes Opfer und fast jeden Täter steht etwas in den Medien (Zeitschriften, Internet) Stimmt es das über Dich, Bonobo in den Medien niemals etwas berichtet wurde? Falls nein, ich würde gerne etwas darüber lesen ,geht das?
Wer sagt das über mich nie etwas Berichtet wurde?

Gut ich Hoffe, dass ich Dir Deine Fragen zu Deiner Zufriedenheit beantwortet habe. Wenn Du noch welche hast dann Frage weiter.

Gruß
Bonobo

Benutzeravatar
Angelo
inaktiv
Beiträge: 97
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 14:14

Beitrag von Angelo »

Lieber Bonobo :heart:

Danke das Du so ausführlich geantwortet hast. :heart:
Ich bin übrigens Jahrgang 1969

Es gibt eine einzige Frage:

Was muss ich bei google eingeben um Medienberichte von bzw über Dich lesen zu können?

Da ja in den Medien die Namen stets unter Pseudonym oder mit Kürzel (z.B. Peter H.) sind so würde ich ehrlich gerne was im Netz finden
Oder zumindestens Stichworte wie das Jahr das ich eingeben muss ..

Ich bin ein diskreter Mensch und ich weiss es selbst wie es ist anders zu sein.
Bin zwar nicht kernpädophil aber Kinder stehen für mich an erster Stelle in meinem leben

Und auch DEIN Lebensweg

Bitte schreib mir wenn Du magst unter: [Mod: E-Mail Adresse entfernt, wir haben die Adresse Bonobo übermittelt, da im öffentlichen Bereich Kontaktaufnahmen nicht möglich sind]

Danke Dir!!!

Lieber Gruß, Nico

Bonobo
Beiträge: 64
Registriert: So 15. Aug 2021, 11:54

Beitrag von Bonobo »

Nicoletta hat geschrieben:
Do 19. Aug 2021, 22:41
Was muss ich bei google eingeben um Medienberichte von bzw über Dich lesen zu können?
Hi Nico,

Du wirst nichts im Netz über mich finden, selbst ich habe mir die Zähne ausgebissen. Die Organisation passt auf "ihre" Leute auf. Tut mir echt leid dich enttäuschen zu müssen!
Ich habe Deine E-MAIL Adresse erhalten, bitte sei mir nicht böse, wenn ich sie nicht nutze. Lass uns hier weitermachen wie bisher, ich werde immer offen und ehrlich sein, und ich brauche da keine privates Gemauschel zu machen.

Gruß
Bonobo

Benutzeravatar
Consuela
Beiträge: 261
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 16:00
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Consuela »

wo kann man denn darüber lesen wenn ich fragen darf? in deinem buch?

Benutzeravatar
Angelo
inaktiv
Beiträge: 97
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 14:14

Beitrag von Angelo »

Lieber Bonobo; :heart: alles okay wenns nicht ist dann kann man nichts machen

Jedenfalls freu ich mich wenn Du eines Tages wieder ein Buch schreibst

Es sind zu viele offene Fragen die ich hier nicht alle fragen kann bzw die sicher nicht beantwortet werden können

Beispiele:

1.) Das riesige Haus lag im Wald und es gab keine Nachbarn. Seltsam ist jedoch das keiner trotzdem mal nachforschte (Wanderer, Förster, Briefträger
und das kein einziger Mensch diesen Saustall anonym gemeldet hat

2.) ich stellte mir beim Lesen des Buches auch die Frage" Wie waren diese sadistischen Typen wohl früher als Kind? Hatten die Kontakte zu ihren Eltern?
Was wussten diese? Wie waren die daheim zu den eigenen Kindern? Ich hab die Vermutung die teilten Kinder in wertvolle und wertlose Kinder ein...

3.) Sehr seltsam wie eine Organisation es vermeiden kann das über einen Mann ,also Dich berichtet wurde in den Medien
Bei anderen Kinderpornoringen und Foren wie z.B. Elysium wurde doch auch berichtet..

Nochmals alle guten Wünsche und ich wünsche mir auch sehr das Du eines Tages das Mädchen Miriam wieder sehen darfst in diesem Leben.
Sie lebt denn ihre Seele kann kein Verbrecher dieser Welt mehr quälen .

Lieber Gruß, Nico

Bonobo
Beiträge: 64
Registriert: So 15. Aug 2021, 11:54

Beitrag von Bonobo »

Consuela hat geschrieben:
Fr 20. Aug 2021, 20:01
wo kann man denn darüber lesen wenn ich fragen darf? in deinem buch?
Bei meinem Buch handelt es sich um meine Biographie, dann kann man mal davon ausgehen, das da einiges über mich geschrieben steht :) :heart:
Gruß
Bonobo

Bonobo
Beiträge: 64
Registriert: So 15. Aug 2021, 11:54

Beitrag von Bonobo »

Nicoletta hat geschrieben:
Fr 20. Aug 2021, 22:46
Es sind zu viele offene Fragen die ich hier nicht alle fragen kann bzw die sicher nicht beantwortet werden können
Hallo Nico,

Nochmal, Nicht die Organisation ist aufgeflogen, sondern ICH. Das hatte nichts mit der M. zu tun gehabt.
Über mich wurde berichtet, aber nicht über die M.
Nicoletta hat geschrieben:
Fr 20. Aug 2021, 22:46
1.) Das riesige Haus lag im Wald und es gab keine Nachbarn. Seltsam ist jedoch das keiner trotzdem mal nachforschte (Wanderer, Förster, Briefträger
und das kein einziger Mensch diesen Saustall anonym gemeldet hat
Nico wir reden hier über die 70er, 80er und 90er Jahre, da hat es doch noch kaum ein öffentliches Interesse für diesen Thema gegeben. Dazu gab es doch überhaupt keinen Grund. Die Politiker und Stars und Reichen gaben sich die Türklinke in die Hand.
Dann noch was, Wir reden hier nicht über diese Wald und Wiesen Pädos die da im Internet ein paar Bildchen vertrieben haben.

Die anderen Fragen spare ich mir, es steht im Buch!

Gruß
Bonobo

Nicoletta

Beitrag von Nicoletta »

PS: Mich ließ das Buch "Mann ohne Kindheit" mit extrem vielen Fragen und Verwirrtheit zurück :(

[Mod: Wir sehen es als nicht sinnvoll an, User auszuquetschen wie eine Zitrone und die Fragen sollen sachlich bleiben.]

...ich bin sehr froh das Bonobo den Weg fand in die Freiheit
[Mod: Das sind wir vom Team auch]

LG, Nico

Nicoletta

Beitrag von Nicoletta »

PS: Noch eine allerletzte Anmerkung bevor ich das Forum für immer verlasse:

Es gibt eine Stelle im Buch "Mann ohne Kindheit" die ich definitiv NICHT glauben kann.

Da wird von einem Mädchen berichtet, das […]

Wers glaubt wird selig ;solche Kinder gibt es nicht.
Obwohl ich ein Kind war das sich sehr zu erwachsenen hingzogen fühlte;das hätte ich nicht mal mit 12 gesagt geschweige denn in noch jüngeren Jahren

Mir ging es nicht darum den Bonobo auszuquetschen, sondern es blieben halt viele Fragen offen und leider gibt es sehr sehr wenig Rezensionen bei Amazon zum Buch..

Ich hoffe das diese Typen alle die mit den Kinderbordellen zu tun hatten bestraft werden und wenn sie schon gestorben sind dann im Jenseits zur Reue kommen und merken wie grauenhaft alles war was sie taten

LG und Gesundheit, Bonobo; Du schaffst Deinen Weg!!! :heart:

[Mod: Du wurdest schon mehrfach unter mehreren deiner vielen Nutzernamen aufgefordert diese bildlichen Schilderungen im Forum zu unterlassen und du hast gezielt Fragen gestellt, die man sich denken kann, dass Bonobo sie aus Selbstschutz schon nicht beantworten könnte, außer im privaten Gespräch mit einem sehr sehr vertrauten Menschen vielleicht.]

Antworten