Liste von Sexualtherapeuten

Anlaufstellen, Webseiten und Infos
Gelöscht_01

Liste von Sexualtherapeuten

Beitrag von Gelöscht_01 »

Hallo,

Ich würde mich freuen, wenn dieser Thread angepinnt wird, da er die leidige Suche nach geeigneten Therapeuten vielleicht verkürzen kann.

Die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS) führt eine Liste ihrer Mitglieder, die als Therapeuten / Psychiater fungieren.
Die Liste ist öffentlich einsehbar unter folgendem Link:
https//dgfs.info/therapeutinnenliste
[Mod: Der Link ist hinfällig geworden. Consuela hat weiter unten die aktuelle Seite vom 13.3.2023 verlinkt.]

Wichtig: Nicht jeder Sexualtherapeut behandelt Paraphilien (also Pädophilie). Daher sollte man zuerst bspw. in der PLZ-Liste nach den Therapeuten suchen, die in der engeren Umgebung agieren und anschließend noch vor Kontaktaufnahme prüfen, inwiefern der Therapeut / die Therapeutin auch Pädophilie behandelt.
Daher sollte zusätzlich die 4. Liste ("lang") konsultiert werden, in welcher das Behandlungsangebot der Therapeuten aufgelistet ist.
Dort solltet ihr den Punkt "Perversionen / Paraphilien" suchen.

Dieses Vorgehen soll euch vor Therapeuten schützen, die bei Pädophilen wie viele andere Menschen direkt an Kinderschänder denken.

Ich wünsche euch eine gelingende Therapie und dass ihr euch irgendwann lernt, selbst zu akzeptieren, falls ihr diesen Punkt nicht schon erreicht habt.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Max
Administrator Emeritus
Beiträge: 5648
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Max »

Eine Liste weiterer Anlaufstellen ist auf SuH zu finden: http://www.schicksal-und-herausforderun ... ich-hilfe/

Wir freuen uns immer über Empfehlungen und Ergänzungen.
♦ Ich: mnl ≈40 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Max
Administrator Emeritus
Beiträge: 5648
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Max »

Kürzlich hat sich die Frau Dr. Vilsmeier bei uns gemeldet, die in den nächsten Tagen eine Praxis in Bayern eröffnet und sich mit ihrer Arbeit auch ausdrücklich an therapiesuchende Pädophile aus dem Dunkelfeld wendet. Hier sind die zugehörigen Kontaktdaten:

Dr. Monika Vilsmeier
FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie
Sexualmedizin

Fischerei 8, 84130 Dingolfing
Tel. 08731 32 49 599
info@vilsmeier-praxis.de
www.vilsmeier-praxis.de
♦ Ich: mnl ≈40 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)
Aiko
Gesperrt
Beiträge: 3762
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 15:37

Beitrag von Aiko »

Und was befähigt sie weshalb für sie geworben wird?
Benutzeravatar
Max
Administrator Emeritus
Beiträge: 5648
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Max »

Dies ist eine Liste, keine Werbung. Da SuH erst noch aktualisiert wird habe ich das vorerst hier gepostt. Wie bei allen Listen von irgendwelchen Ressourcen muss letztlich jeder selbst schauen, welche davon ihm geeignet erscheinen. Wir sind kaum dazu befähigt jeden potentiellen Therapeuten auf Herz und Nieren zu prüfen bevor wir ihn in eine Liste ohne jede Wertung aufnehmen.
♦ Ich: mnl ≈40 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Consuela
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 16:00
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Consuela »

[Mod: Link aktualisiert, 13.3.2023]

https://www.dgfs.info/sexualtherapie-th ... liste.html
Linktree: Meine Social Media Accounts
Blog: Mein Blog
Meine Social Media Instanz: Meine Social Media Instanz
*NEU* Threema: D5XVENCH
Angelo
Beiträge: 228
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 14:14
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitrag von Angelo »

In Heidelberg gibt es einen Forensiker Herr Dr. Henner Will der auch Psychotherapeut ist
Bei ihm war ich mal für 3 Jahre: er ist sehr nett und väterlich finde ich
In Berlin gibt es auch die Frau Dr. Renate Försterling die ist auch Therapeutin.(Sie war früher in Karlsruhe)
Habe auch mit ihr sehr gute Erfahrung!
"Wenn die Wunden längst verheilt sind
tun die Narben weh, Du brauchst ein ganzes Leben um die Kindheit zu verstehn"
(Aus dem Lied" Meine blaue Gitarre" von Romy Haag
Benutzeravatar
Buzz
Gesperrt
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 12:03

Beitrag von Buzz »

Vor Ahlers kann ich nur warnen und KiZ therapiert eigentlich nur Kinder und keine Erwachsenen, es sei denn da hat sich etwas geändert.
Straight Edge Childlove
Benutzeravatar
Mascha
Inaktiv
Beiträge: 3607
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 07:55

Beitrag von Mascha »

Im Kontext Kinderschutz macht KiZ auch Beratung und Therapien für Missbrauchstäter. Das sind dann in der Regel meist Väter (auch Stiefväter, Pflegeväter,...), seltener auch Mütter (Stiefmütter, Pflegemütter) von Kindern und Jugendlichen, die ebenfalls in der Beratung/ Therapie sind, wo man Überlegungen anstellen muss, wie die Beziehung in Zukunft geregelt und gestaltet werden kann. Soweit ich es mitbekommen habe gibt es aber auch Therapieangebote an Täter die keine verwandtschaftlichen Beziehungen zu dem Kind oder den Kindern hatten. Auch Pädos, die z.B. Kinder im Kontext "offener Wohnungen" missbraucht haben. Im Mittelpunkt steht bei KiZ der Kinderschutz.
Benutzeravatar
Buzz
Gesperrt
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 12:03

Beitrag von Buzz »

Mascha hat geschrieben: Di 10. Okt 2023, 19:34 Im Kontext Kinderschutz macht KiZ auch Beratung und Therapien für Missbrauchstäter. Das sind dann in der Regel meist Väter (auch Stiefväter, Pflegeväter,...), seltener auch Mütter (Stiefmütter, Pflegemütter) von Kindern und Jugendlichen, die ebenfalls in der Beratung/ Therapie sind, wo man Überlegungen anstellen muss, wie die Beziehung in Zukunft geregelt und gestaltet werden kann. Soweit ich es mitbekommen habe gibt es aber auch Therapieangebote an Täter die keine verwandtschaftlichen Beziehungen zu dem Kind oder den Kindern hatten. Auch Pädos, die z.B. Kinder im Kontext "offener Wohnungen" missbraucht haben. Im Mittelpunkt steht bei KiZ der Kinderschutz.
Okay das wusste ich so nicht oder hab es vergessen, erwachsene Opfer therapieren sie jedenfalls nicht. Ich war dort und hatte fünf Sitzungen mit dem ehemaligen Leiter, der hätte mir viel Leid ersparen können, das aber eben nur auf privater Abrechnung. Lemke hieß er und war wirklich ein toller Mensch. Er ist im Ruhestand.
Straight Edge Childlove
Antworten