Möchte jemand ein Interview anbieten?

Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben
Forumsregeln
Die vollen Regeln sind hier nachzulesen: /forenregeln. Die Startseite des Forums sowie weitere Infos zum Forum findest du über den „Schnellzugriff“ links oben. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Regeln:
  • Dieses Forum dient der Selbsthilfe unter der Prämisse, dass sexuelle Handlungen mit Kindern grundsätzlich abzulehnen sind.
  • Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in öffentlich zugänglichen Bereichen (wie diesem hier) werden moderiert.
  • Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet. Das schließt Diskriminierung, rassistische und sexistische Äußerungen sowie Beleidigungen aus. Seid lieb zueinander! ;)
  • Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  • private Kontaktanfragen sind im öffentlichen Bereich unerwünscht
  • Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
Gast108

Möchte jemand ein Interview anbieten?

Beitrag von Gast108 »

Hallo!

Nachdem ich sehr erschrocken über das Interview von Leeroy auf Youtube war würde ich mich sehr freuen, wenn sich jemand von euch bereit erklären würde, ein etwas besseres Interview zu geben :)

Und zwar sucht ein anderer Kanal "Die Frage" https://www.youtube.com/post/UgwzP3BkEaTfXFqZsfN4AaABCQ wieder nach Leuten, die ihre Geschichte und Erfahrungen zum Thema Liebe und Sexualität teilen wollen.
Ich mag die Reportagen/Interviews von diesem Kanal sehr. Der Reporter Frank ging an die bisherigen Themen und Personen immer sehr feinfühlig und taktvoll heran.
Außerdem hat der Kanal schon einige Interviews gezeigt, bei denen die Person komplett zensiert und die Stimme nachgesprochen wurde. (zb: https://www.youtube.com/watch?v=Y0R0Z5ZfD8g&t=155s oder https://www.youtube.com/watch?v=3HMB6Y7hBro) Also wäre das sicher auch für das Thema Pädophilie möglich!

Ja, wie gesagt, ich würde mich sehr freuen und vielleicht nutzt ja jemand die Chance und meldet sich dort?

Ein bisschen etwas zu mir... Ich habe über gutefrage.net ein paar Pädophile kennengelernt und mit einigen etwas geschrieben. Das hat mein Bild über Pädophile sehr geändert. Ich habe auch bei Kinder im Herzen einiges gelesen. Ich glaube ich habe sogar selbst pädophile Neigungen, da ich aber allgemein asexuell bin und kein Interesse an echten Menschen habe, sind das eh alles nur Fantasien

Benutzeravatar
Max
SuH-Team
Beiträge: 4888
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max »

Interessant. Ich guck mir deine Links mal an.

Das von Leeroy, den Menschen fand ich damals, als ich das zuletzt geguckt habe, am Anfang soweit okay aber zum Ende hin leider echt creepy, den er interviewt hat.
♦ Ich: mnl ≈35 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Ana

Beitrag von Ana »

@Gast108
Danke für deinen Beitrag. Ich habe mal angefragt. Bin gespannt was zurückkommt.

lost9cat
Beiträge: 71
Registriert: Di 7. Apr 2020, 19:24

Beitrag von lost9cat »

Gast108 hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 19:48
Ja, wie gesagt, ich würde mich sehr freuen und vielleicht nutzt ja jemand die Chance und meldet sich dort?
Warum ist dir das denn so wichtig? :?
Also ich bin kein Fan von Interviews und will damit auch nichts zu tun haben, aber vielleicht findet sich ja wer anders.
:)

Sirius [KiH]

Beitrag von Sirius [KiH] »

Frank hat uns schon letztes Jahr interviewt und war sogar live in unseren Chat Die P-Punkte. Wenn alles gut geht sollte innerhalb der nächsten Monate das Ergebnis zu bewundern sein – wir hatten jedenfalls ein gutes Gefühl dabei :)

Gast108

Beitrag von Gast108 »

Ana hat geschrieben:
Di 26. Jan 2021, 16:42
Danke für deinen Beitrag. Ich habe mal angefragt. Bin gespannt was zurückkommt.
cool! bin gespannt ob da was zurück kommt da der Kanal ja offenbar schon ein Interview gehalten hat, was ich nicht wusste.
Frank hat uns schon letztes Jahr interviewt und war sogar live in unseren Chat Die P-Punkte. Wenn alles gut geht sollte innerhalb der nächsten Monate das Ergebnis zu bewundern sein – wir hatten jedenfalls ein gutes Gefühl dabei
Ach toll das freut mich! Dann bin ich mal sehr gespannt auf das Ergebnis :D
Warum ist dir das denn so wichtig?
Na weil mir durch die Gespräche mit Betroffenen auf Gutefrage.net klar geworden ist, dass ein Großteil der Pädos gar keine Monster sind die Kindern zu nah kommen oder illegale Pornografie ansehen. Und dass Pädos der gesellschaftlich anerkannte Freifahrschein sind, eine bestimmte Menschengruppe total irrational zu verabscheuen ohne sich jemals mit dem Thema beschäftigt zu haben. Darum würde ich mich sehr freuen wenn mehr Menschen auf das Thema aufmerksam werden bzw es ausnahmsweise mal von einem Blickwinkel zu betrachten der auch zulässt das gesellschaftliche Bild zu hinterfragen.
Besonders dass jetzt neulich Sexpuppen und gemalte pornographische Bilder verboten wurden hat mich getroffen, weil mich das als Asexuellen noch am ehesten Interessieren würde. Ich interessiere mich eben für fiktive Charaktere und habe mir schon einige Liebesgeschichten ausgedacht, nicht immer nur mit Erwachsenen. Schade dass ich das wohl nie auf Papier bringen kann, mit einer schönen Bildergeschichte oder so, das künstlerische Talent dazu hätte ich jedenfalls.

Antworten