Madeleine McCann

Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben
Forumsregeln
Die vollen Regeln sind hier nachzulesen: /forenregeln. Die Startseite des Forums sowie weitere Infos zum Forum findest du über den „Schnellzugriff“ links oben. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Regeln:
  • Dieses Forum dient der Selbsthilfe unter der Prämisse, dass sexuelle Handlungen mit Kindern grundsätzlich abzulehnen sind.
  • Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in öffentlich zugänglichen Bereichen (wie diesem hier) werden moderiert.
  • Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet. Das schließt Diskriminierung, rassistische und sexistische Äußerungen sowie Beleidigungen aus. Seid lieb zueinander! ;)
  • Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  • private Kontaktanfragen sind im öffentlichen Bereich unerwünscht
  • Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
Benutzeravatar
karamello
Beiträge: 614
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 08:54
Wohnort: Bayern

Beitrag von karamello »

Der Fall um Madeleine "Maddie" McCann macht mich sehr traurig, aber auch wütend. Als puellaphiler Mensch bin ich entsetzt darüber, welches unfassbar grausame Leid kleinen Mädchen angetan wird. Lebt Maddie noch? Ich hoffe, dass sie gefunden und befreit werden kann. Allerdings kann ich mich nicht zu lange mit solchen Themen befassen. Das ist so wie mit der Entführung von Natascha Kampusch. Das sind Psychopathen, die so etwas machen. Mit Pädophilie hat das nichts zu tun. Und mich zerfrisst so etwas seelisch. Wie können Menschen nur so grausam sein?

Ich bete für das Leben der kleinen Maddie :heart: :heart: :heart:
Männlich / 24 / exklusiv nepio- und pädophil / Mädchen 2-14 :heart: / Tendenz zur Hebephilie
"Man kann sich wohl in einer Idee irren, man kann sich aber nicht mit dem Herzen irren." - F.M.Dostojewski
eineMama32
Beiträge: 12
Registriert: Do 25. Jan 2024, 12:28
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag von eineMama32 »

karamello hat geschrieben: Mi 31. Jan 2024, 16:48 Ich bete für das Leben der kleinen Maddie :heart: :heart: :heart:
Ich schließe mich dir an, karamello.
Logan

Beitrag von Logan »

Was heißt hier bitte extrem großes Leid, was kleine Mädchen angetan wird? Du stellst es ja hier so da, als ob das nur Mädchen passiert.
Benutzeravatar
Dune
SuH-Team
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Dune »

Logan hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:42 Was heißt hier bitte extrem großes Leid, was kleine Mädchen angetan wird? Du stellst es ja hier so da, als ob das nur Mädchen passiert.
Das wurde nicht behauptet. Bitte unterlasse solche gehässigen Kommentare doch zukünftig im öffentlichen Bereich unseres Forums.
"Schmerz gehört zum Leben, er lässt sich nicht immer vermeiden. [...] Leid entsteht, wenn Menschen daran festhalten, was sie wollen, und sich weigern, das anzunehmen, was sie haben."
- Aus: Herausforderung Pädophilie
Benutzeravatar
Mascha
Beiträge: 3609
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 07:55

Beitrag von Mascha »

Naja, ich denke Loran wollte sagen, dass auch nicht wenigen Jungen sehr großes Leid angetan wird, dass das aber bis heute weniger Berücksichtigung erhält.

Wenn wir in die Geschichte zurückschauen hat es lange gedauert bis es überhaupt wahrgenommen wurde.
Benutzeravatar
Dune
SuH-Team
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Dune »

Mascha hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 22:37 Loran
Vorsicht, Verwechselungsgefahr. ;)
"Schmerz gehört zum Leben, er lässt sich nicht immer vermeiden. [...] Leid entsteht, wenn Menschen daran festhalten, was sie wollen, und sich weigern, das anzunehmen, was sie haben."
- Aus: Herausforderung Pädophilie
Benutzeravatar
karamello
Beiträge: 614
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 08:54
Wohnort: Bayern

Beitrag von karamello »

Mascha hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 22:37 Naja, ich denke Loran wollte sagen, dass auch nicht wenigen Jungen sehr großes Leid angetan wird, dass das aber bis heute weniger Berücksichtigung erhält.
Das hätte Logan aber auch etwas netter schreiben können. Nur weil ich Mitleid mit kleinen Mädchen habe die sexuell missbraucht werden heißt das nicht, dass ich den Missbrauch kleiner Jungs nicht ebenso schockierend finde.

Und in dem Thread ging es eben um die kleine Maddie, ein Fall, der besonders entsetzend ist. Und ich erneuere mein Bekunden tiefsten Mitgefühls mit ihrer Familie und meinen Wunsch, dass der Fall geklärt werden kann.
Männlich / 24 / exklusiv nepio- und pädophil / Mädchen 2-14 :heart: / Tendenz zur Hebephilie
"Man kann sich wohl in einer Idee irren, man kann sich aber nicht mit dem Herzen irren." - F.M.Dostojewski
Logan

Beitrag von Logan »

Ich habe niemanden etwas unterstellt, ich habe nur eine Vermutung gemach, aber lesen kann offenbar nicht jeder. Und ja, ich hätte es bisschen netter ausdrücken können.Aber ich finde, wenn man über Kindesmissbrauch redet, dann sollte man das allgemein machen. Und das Missbrauch an Jungs verharmlos wird es ja eine wissenschaftliche Tatsache. Wird zwar nicht mehr so extrem gemacht, wie früher aber immer noch. Und ich habe so den Eindruck, dass viele Menschen ein demokratie Problem haben.
Benutzeravatar
karamello
Beiträge: 614
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 08:54
Wohnort: Bayern

Beitrag von karamello »

Logan hat geschrieben: Di 13. Feb 2024, 11:03 Ich habe niemanden etwas unterstellt, ich habe nur eine Vermutung gemach, aber lesen kann offenbar nicht jeder. Und ja, ich hätte es bisschen netter ausdrücken können.Aber ich finde, wenn man über Kindesmissbrauch redet, dann sollte man das allgemein machen. Und das Missbrauch an Jungs verharmlos wird es ja eine wissenschaftliche Tatsache. Wird zwar nicht mehr so extrem gemacht, wie früher aber immer noch. Und ich habe so den Eindruck, dass viele Menschen ein demokratie Problem haben.
Ziemlich unverschämt von Dir. Aber nachdem sich in Deinem Text Rechtschreib - und Grammatikfehler befinden brauche ich Deine Bemerkung über das Lesen wohl nicht ernstzunehmen.
Männlich / 24 / exklusiv nepio- und pädophil / Mädchen 2-14 :heart: / Tendenz zur Hebephilie
"Man kann sich wohl in einer Idee irren, man kann sich aber nicht mit dem Herzen irren." - F.M.Dostojewski
Logan

Beitrag von Logan »

Unverschämt ist es immer noch, wenn man Sachen verharmlost. Und Rechtschreibfehler hat nichts mit Lesen zu tun.
Antworten