Vorankündigung für Leeroy bei YouTube

Interessantes außerhalb des Forums
Antworten
Benutzeravatar
Kid Gohan
Beiträge: 1521
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 19:11

Beitrag von Kid Gohan »

DoppelM hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 01:36 Hallo Kid Gohan,

wenn man also deine Erfahrungen runter spielt weil man mit deinen Ansichten vielleicht nicht konform ist oder gerade sauer auf dich ist, ist das auch in Ordnung? […]
Hallo

Ich spiele ihre Erfahrung nicht runter und das ich auch nicht meine Absicht gewesen. Ich weiß was ich erlebt habe und ich weiß was sie erlebt habe. Jeder Missbrauch ist eine Gewalttat der schlimmsten Sorte was einen Kind passieren kann. Ich weiß was sie fühlt, enormen Hass, Ekel und ein Trauma. Ich verstehe auch die Abneigung gegen Pädophilie. Nur an Georg Stelle hätte ich viel mehr gemacht um ihr zu sagen das nicht jeder gleich ist. Das Video hat sich nur an die Frau gerichtet. Ich nenne es immernoch eine Propaganda von der Frau. Sie soll ihre Aufgaben machen und gut ist wenn sie sich dabei besser fühlt. Nur Missbrauch wird es immer geben, Pädophile alle über einen Kamm zu Scheren ist Krank.

Gruß Kid Gohan

[Mod: Vollzitat gekürzt.]
Zuletzt geändert von Kid Gohan am Sa 9. Jul 2022, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Thremma ID: NJY4JJ7F
Benutzeravatar
Max
SuH-Team
Beiträge: 5503
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max »

Bitte lasst die Diskussion um Kids Äußerungen doch jetzt erst einmal ruhen. Wir denken dazu sind jetzt genug Ansichten ausgetauscht worden.
♦ Ich: mnl ≈35 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Kid Gohan
Beiträge: 1521
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 19:11

Beitrag von Kid Gohan »

Hallo

Sorry Max

Meine Äußerungen sind hart und das können viele vielleicht nicht verstehen aber ich weiß wovon ich rede. Ich leide darunter unter mein Missbrauchserlebnis. Diese Triggerwarnung im ersten Post, wie beim Video ist nicht ohne Grund da. Ich habe mir das Video durch Georg angesehen und denn dazugehörigen Thema hier im Forum lese ich fleißig mit weil es mich interessiert. Das gibt natürlich Risiken mit sich. Ich leide wahrscheinlich dadurch wieder vermehrt an Angst und Panikattacken. Ich habe Totesffantasien (kein Szuizid) und Konfrontiere mich zurzeit mit dem Tot. War wäre wenn und so. Es ist sehr belastend , ich glaube es wäre besser wenn ich mein Bericht zum Video schreibe und dann eventuell vom Thema fern bleibe weil es wühlt mich extrem auf.

Gruß Kid Gohan
Thremma ID: NJY4JJ7F
Benutzeravatar
gilgamesh24
Beiträge: 89
Registriert: Di 14. Aug 2018, 18:44

Beitrag von gilgamesh24 »

Ich fand das Gespräch sehr interessant. An Georg, aber auch an die Dame, ein großes Lob für die offene und größtenteils sachliche Debatte! Ich finde, dass es der Dame hoch anzurechnen ist, ein Gespräch mit einem Pädophilen, der in der Vergangenheit Missbrauchabbildungen konsumiert hat, und sich zumindest teilweise auf die andere Sichtweise einzulessen, auch wenn sie an den meisten Stellen naturgemäß biased ist. Man merkt, dass ihr Bild von Pädophilen nicht von Menschen wie uns geprägt ist, sondern von den Tätern und von Pädophilenverbänden, die etwas anders ticken, um es mal vorsichtig zu formulieren. Das ist frustrierend, finde ich aber nicht vorwerfbar. Deshalb finde ich es auch verständlich, dass sie gerade am Anfang an manchen Stellen einhakt (sie dachte wahrscheinlich, sie würde mit einem Dieter Gieseking reden). Schade finde ich die unsauberen, sachlich inkonsistenten Einspieler, würde Leeroy da aber nichts unterstellen wollen. Danke nochmal Georg, deine Arbeit ist unglaublich wertvoll und mutig!
DoppelM
Beiträge: 467
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 13:33

Beitrag von DoppelM »

Ich fand diese Umschreibung des „Vereins“ am Anfang sehr amüsant. Zumal K13 kein Verein ist. Zwar hat meiner Erfahrung nach Dieter Gieseking öfter schon versucht einen Verein zu gründen, seine Anträge sind aber wohl immer gescheitert.

Leider scheint er aber immer noch „Bekannter“ zu sein als GSA. Das verleitet dazu das sich die Wahrnehmung der Öffentlichkeit wirklich im Fokus auf K13 richtet und nicht auf GSA. Dennoch gewinnt GSA zum Glück immer mehr Nutzer aus verschiedensten Gruppen.
Threema: JHWNPHFJ
Kinderschutz geht alle etwas an
Dune
SuH-Team
Beiträge: 2380
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:28

Beitrag von Dune »

DoppelM hat geschrieben: Sa 9. Jul 2022, 20:57 Leider scheint er aber immer noch „Bekannter“ zu sein als GSA.
Er hatte vor einigen Jahren auch schon seinen medialen Auftritt:
https://www.dailymotion.com/video/x230ymg
(6:30 - 11:40)
Und gerade weil solches Geschwurbel immer noch im Netz zu finden ist, halte ich Georgs aktuelle Auftritte für ausgesprochen wichtig, um das Bild von Pädophilen in der Gesellschaft zu verändern.
Benutzeravatar
Kid Gohan
Beiträge: 1521
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 19:11

Beitrag von Kid Gohan »

Hallo

Ich habe über das Video und über meine Äußerungen nachgedacht. Beide Parteien verdienen mein Respekt das sie so Mutig waren ihren Themen zu stellen und sich damit zu konfrontieren. Das Video werde ich mir nicht mehr ansehen weil es mir weh getan hat. Es hat in mir Wutausbrüche, Trauer, Angstattacken, Panikattacken und Flashbacks verursacht. Ich betreue es dieses Video angeschaut zu haben. Ich bereue meine Wörter die ich gesagt habe und wen ich könnte würde ich meine Beiträge löschen. Trotzdem werde ich und die Frau keine Freunde werden.

Gruß Kid Gohan
Thremma ID: NJY4JJ7F
Benutzeravatar
Mano
SuH-Team
Beiträge: 3328
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 17:35
Wohnort: Im kleinen Nachbarland von GSA

Beitrag von Mano »

Kid Gohan hat geschrieben: Mi 13. Jul 2022, 00:18 Es hat in mir Wutausbrüche, Trauer, Angstattacken, Panikattacken und Flashbacks verursacht.
Ein solches Video geht nicht spurlos an einem vorbei, ich denke wenn es so wäre, dann wäre es vermutlich auch nicht gut. Dass Georg auf unserer Seite mehr Sympathie erntet ist auch klar, wie Josefine auf der Seite der Nichtpädophilen mehr Anerkennung haben wird. Wenn man sich aber mit dem Thema Pädophilie und Missbrauchstäter auskennt, so merkt man sehr schnell, dass Josefine ab und an etwas verwechselt hat und manchmal auch neben dem Thema vorbei gesprochen hat. Ich persönlich finde es nicht besonders lobenswert wenn man an einem Interview teilnimmt und den Unterschied nicht 100%tig kennt.
Mano@topmail-files.de
Threema: VKRWNUJA


Kinder kommen und gehen, doch die Erinnerungen bleiben
Benutzeravatar
New_Life21
Beiträge: 24
Registriert: Mo 25. Jul 2022, 13:39
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von New_Life21 »

Caspar Ibichei hat geschrieben: Do 7. Jul 2022, 07:06 Der ist auch gespannt, weil er noch nicht weiß, was nach der Stunde Gespräch für das Video übriggeblieben ist.
Und da es nicht um das Thema Pädophilie, sondern das Thema Übergriff ging, konnte ich der Frau größtenteils nur zustimmen.
Erstmal möchte ich dir wirklich Danken, dass du den Mut hattest das Gespräch anzunehmen. DU hattest keien leichte Position. Du standest stellvertrend für die Seite der Täter und das obwohl du gar keinen Missbrauch generell oder gar an der Dame begangen hast. Ich habe größten Respekt vor dir! Es muss schwer gewesen sein, sich dieser Frau gegenüber zu behaupten. Ich finde Leroy hat das zu wenig moderiert. Dennoch hast du das wirklich klasse gemacht. Und die überwiegend positiven Kommentare zeigen, dass du genau das richtige getan hast!

Ich wollte erst meinen YT-Kommentar hier posten aber das lass ich mal lieber.

Nichts ist wichtiger als die Trennung von Pädophilie und Pädaosexualität, Neigung und Taten.
Ich bin hier um den Neuanfang zu schaffen. Danke für eure Unterstützung!

Jede*r ist seines*ihres Glückes Schmied*in.
Benutzeravatar
Caspar Ibichei
SuH-Team
Beiträge: 5751
Registriert: So 12. Feb 2017, 20:43
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Caspar Ibichei »

New_Life21 hat geschrieben: Do 28. Jul 2022, 17:10 Nichts ist wichtiger als die Trennung von Pädophilie und Pädaosexualität, Neigung und Taten.
Genau das versuche ich immer rüberzubringen.
Georg, >60 ● Präferenz: wbl 8-12, mnl 6-10 caspar-ibichei@gmx.de
„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“ (Che Guevara)
Antworten