Der Goldene Pädobär 2018: Diskussion zum Preis

Der Goldene Pädobär nominiert einmal jährlich die schlechtesten Medienberichte des Jahres.
Hier können Berichte für den Preis nominiert und Nominierungen besprochen werden.
Forumsregeln
  1. Grundlage: sexuelle Handlungen mit Kindern sind grundsätzlich zu unterlassen.
  2. Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in diesem öffentlichen Subforum(!) werden moderiert.
  3. Nutzernamen müssen aussprechbar und lesbar sein und sie dürfen der Regel 6 nicht entgegenstehen.
  4. Profilbilder dürfen keine Fotos von Kindern sein.
  5. Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet.
  6. Beiträge mit sexistischen, rassistischen oder sonstigen diskriminierenden oder anzüglichen Äußerungen sind verboten.
  7. Keine unnötigen doppelten Themen.
  8. Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  9. Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
  10. Das Posten von Bildern und Videos von Kindern ist nicht erwünscht.
  11. Beiträge, die den Verdacht illegaler Handlungen des Autors nahe legen, andere Nutzer zu illegalen Handlungen verleiten können oder diese illegaler Handlungen bezichtigen, sind nicht zulässig und werden gelöscht.
  12. Eingriffe durch Moderatoren werden durch klar ersichtliche Hinweise innerhalb der Diskussion dokumentiert.

Die vollen Regeln gibt es hier: viewtopic.php?f=2&t=22
Die Startseite des Forums sowie weitere Hinweise auch zur Sicherheit im Forum findest du hier: index.html
Aiko
Beiträge: 3672
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 15:37

Re: Der Goldene Pädobär 2018: Diskussion zum Preis

Beitrag von Aiko » Mo 2. Jul 2018, 16:26

Ich mag den Pädobären. Ich sehe den nicht negativ. Humoristisch ja.

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 4150
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max » Mo 2. Jul 2018, 16:27

Das hätte ich nicht besser schreiben können.

Die Herkunft des Preises ist übrigens das englischsprachige Forum VirPed wo all das duchaus besprochen wurde.
♦ Ich: mnl ≈30 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 4150
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max » Mo 9. Jul 2018, 07:41

Ich glaube wir brauchen einen Extra-Bären nur für RTL oder für all diese doofen Sender. Quasi einen Gruppen-Bören für das was dieses Jahr wieder an Scheiß verzapft wurde, der so lange vergeben wird, bis sich das bessert.
♦ Ich: mnl ≈30 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 4150
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max » Mo 9. Jul 2018, 07:44

Drüben im Nominierungsthread habe ich folgendes geschrieben:
Max hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 07:41
Ich glaube wir brauchen einen Extra-Bären nur für RTL oder für all diese doofen Sender. Quasi einen Gruppen-Bören für das was dieses Jahr wieder an Scheiß verzapft wurde, der so lange vergeben wird, bis sich das bessert.
Da die Medienlandschaft in D etwas anders aussieht als in den USA finde ich es sollten zusätzliche Bären nicht für einzelne Artikel an einzelne Autoren sondern für durchgehend miese Berichterstattung an ganze Medienanstalten vergeben werden. Wie könnte man die nennen?
♦ Ich: mnl ≈30 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Blende51
Beiträge: 78
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 21:14

Beitrag von Blende51 » Mo 9. Jul 2018, 18:24

Das wäre dann die Kategorie
"Ehrenpreis für das Gesamtwerk" :roll:

Aber mal ehrlich: wer erwartet denn bei diesen Sendern irgendwas sinnvolles zum Thema?
Das "gesunde Volksempfinden" (tm) :roll: will doch unterhalten und in seinen Vorurteilen bestätigt werden...
So Punktet man beim Pöbel, generiert Klicks und damit Werbeeinnahmen :?

Sirius [abgemeldet]
Beiträge: 2245
Registriert: Di 7. Feb 2017, 21:55

Beitrag von Sirius [abgemeldet] » Mi 30. Jan 2019, 22:28

Zur Erinnerung: die Nominierungsphase für den Goldenen Pädobär 2018 läuft morgen um 23:59 aus. Wer unbedingt noch einen schlechten Bericht aus dem vergangenen Jahr nominieren möchte, hat also morgen dazu die letzte Gelegenheit ;)

Ab dem 1. Februar beginnt dann die Nominierungsphase für den Goldenen Pädobären 2019!

Antworten