Neue Webseite gelauncht! „Wir sind auch Menschen“

Bekanntmachungen zum Betrieb dieses Forums
Antworten
Benutzeravatar
GSA-Team
Beiträge: 218
Registriert: So 5. Feb 2017, 18:50
Wohnort: GSA

Neue Webseite gelauncht! „Wir sind auch Menschen“

Beitrag von GSA-Team »

Wir als Team gratulieren ganz herzlich dem Team der gestern Abend neu ans Netz gegangenen Webseite „Wir sind auch Menschen“ (WSAM) unter https://wir-sind-auch-menschen.de!

Dahinter steht das Team des Chats „Die P-Punkte“ zusammen mit ein paar weiteren Leuten, die teils auch hier aus dem Forum bekannt sind. Das neue Projekt ähnelt inhaltlich SuH hat aber eine deutlich politischere Zielsetzung, nämlich gezielt auf die Problematik der enormen Stigmatisierung pädophiler Menschen aufmerksam zu machen und dagegen vorzugehen. Dazu wurde einige gut Recherchierte Texte verfasst, die unter anderem die Vielschichtigkeit des Schadens dieser Stigmatisierung darstellen. Dazu kommt eine Frage-Sektion, wo jeder Fragen stellen kann, die dann veröffentlicht und beantwortet werden, und eine Rubrik, die Steckbriefe sammelt, in denen Einzelne von ihren Erfahrungen und Gedanken zur Stigmatisierung erzählen.

Was auch besonders interessant sein mag sind die Gedanken dazu, wie man im Alltag auch Hass und Stigmatisierung begegnen könnte.

Wir freuen uns auf jeden Fall für das Team denn jede Seite mehr, die Haltungen nicht-übergriffiger Pädophiler repräsentiert, ist ein Fortschritt. Go WSAM!

Unglücklicher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 01:35
Wohnort: BW

Beitrag von Unglücklicher »

Ich finde es gut, dass Sichtbarkeit geschaffen und vieles aufgezeigt wird, das einen Menschen eben auch ausmacht. Ich kann mir auch vorstellen, mich auf diese Weise zu zeigen. Ist es Absicht, dass die Fotos etwas abschreckend aussehen? Soll damit das Bild der Gesellschaft von Pädophilen als Verbrecher eingefangen und mit den menschlichen Zügen durch die Beschreibungen kontrastiert werden?

Benutzeravatar
Mitleser
Beiträge: 766
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 20:19

Beitrag von Mitleser »

Das sind keine echten Fotos, sondern per KI gerenderte Augenpaare. ;) Manche mögen etwas "düster" aussehen, aber ich finde nicht, dass die "abschreckend" sind.
Aufgrund gewisser Vorfälle werde ich meine aktive Teilnahme an GSA vorerst einstellen. Ich habe immer versucht, Brücken in der Gemeinschaft der pädophilen Menschen zu errichten und betont, mögliche Differenzen hintenan zu stellen, und stattdessen gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten. Dass diese Bemühungen fortwährend mit Füßen getreten werden, ist wirklich eine herbe Enttäuschung. :(

Unglücklicher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 8. Feb 2021, 01:35
Wohnort: BW

Beitrag von Unglücklicher »

Ist das die Frage darauf, ob der Effekt in der Art beabsichtigt war? Wenn ich es so empfinde, können es ja auch andere so sehen.

Nelson
Beiträge: 517
Registriert: Do 7. Jun 2018, 08:55

Beitrag von Nelson »

Wo kommen die Bilder her?
Disclamer: Alles was ich schreibe gilt in dem Moment in dem es abgesendet wurde. Es drückt meine Meinung für diesen Zeitpunkt aus. Sollte ich Tatsachen beschreiben, so sind diese Ausdruck meiner zu der Zeit gebildeten Meinung.
leer

Antworten