Lesung im Bundestag

Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben
Forumsregeln
Die vollen Regeln sind hier nachzulesen: /forenregeln. Die Startseite des Forums sowie weitere Infos zum Forum findest du über den „Schnellzugriff“ links oben. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Regeln:
  • Dieses Forum dient der Selbsthilfe unter der Prämisse, dass sexuelle Handlungen mit Kindern grundsätzlich abzulehnen sind.
  • Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in öffentlich zugänglichen Bereichen (wie diesem hier) werden moderiert.
  • Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet. Das schließt Diskriminierung, rassistische und sexistische Äußerungen sowie Beleidigungen aus. Seid lieb zueinander! ;)
  • Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  • private Kontaktanfragen sind im öffentlichen Bereich unerwünscht
  • Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
Liv
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Apr 2018, 15:44

Lesung im Bundestag

Beitrag von Liv »

Lesung im Bundestag (25. März 2021)
Mehrheit für Gesetz zur Be­kämpfung sexuali­sierter Gewalt gegen Kinder
https://www.bundestag.de/dokumente/text ... der-830108

Benutzeravatar
Consuela
Beiträge: 68
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 16:00

Beitrag von Consuela »

als ob das irgendwas bringen wird, statt mehr gelder für therapiemaßnahmen und ähnliches werden die leute einfach noch länger weggesperrt, große klasse....
Facebook: https://www.facebook.com/cons.uela.37
Instagram: https://www.instagram.com/consuelagsa/
email: 12ee@alphafrau.de
Jederzeit an einer Diskussion Interesse.

Benutzeravatar
Mascha
Beiträge: 2228
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 07:55

Beitrag von Mascha »

Sehr ärgerlich ist, dass es keine Fortbildungen für Richter*innen geben wird.

Benutzeravatar
Regenbogenfisch
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Mär 2020, 20:43

Beitrag von Regenbogenfisch »

Consuela hat geschrieben:
Fr 26. Mär 2021, 20:22
als ob das irgendwas bringen wird
Richtig, es wird gar nichts bringen - und das wissen die Verantwortlichen auch. Denen geht es doch schon lange nicht mehr um den Schutz von Kindern, sondern nur darum sich zu profilieren...
männlich, Anfang 20, AoA: ~ 3-15 Mädchen

And in the end the love you take is equal to the love you make

Benutzeravatar
Caspar Ibichei
SuH-Team
Beiträge: 4988
Registriert: So 12. Feb 2017, 20:43
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Caspar Ibichei »

Und das bedeutet für uns ... einpacken oder weitermachen?

Stehenzubleiben birgt immer die Gefahr des Wurzelnschlagens. Und wenn wir uns nicht mehr bewegen, haben sie ihr Ziel erreicht.

Ich bin immer noch auf dem Weg der kleinen Schritte.
Kleine Steine ins Rollen bringen. (Auch wenn ich eines Tages von der dadurch ausgelösten Lawine verschüttet werden könnte.)
Georg, >60 ● Präferenz: wbl 8-12, mnl 6-10 caspar-ibichei@gmx.de
„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“ (Che Guevara)

Benutzeravatar
Consuela
Beiträge: 68
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 16:00

Beitrag von Consuela »

ich habe mich mal auf Facebook geäußert (keine angst ist kein echter name dahinter)

Bild

((falls unerwünscht bitte nicht freigeben aber ich möchte nicht kampflos gegen den Bundestag aufgeben))
Facebook: https://www.facebook.com/cons.uela.37
Instagram: https://www.instagram.com/consuelagsa/
email: 12ee@alphafrau.de
Jederzeit an einer Diskussion Interesse.

Benutzeravatar
Caspar Ibichei
SuH-Team
Beiträge: 4988
Registriert: So 12. Feb 2017, 20:43
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Caspar Ibichei »

Consuela hat geschrieben:
Mo 29. Mär 2021, 19:18
... aber ich möchte nicht kampflos gegen den Bundestag aufgeben.
:!: :heart:
Georg, >60 ● Präferenz: wbl 8-12, mnl 6-10 caspar-ibichei@gmx.de
„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“ (Che Guevara)

Benutzeravatar
Consuela
Beiträge: 68
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 16:00

Beitrag von Consuela »

das kam jetzt unerwartet und ich brauche mal hilfe

Bild

Bild

vielleicht bin ich anfangs übers ziel hinausgeschossen aber die bietet mir einen diskurs per email an, aber was schreibe ich ihr? hat jemand eine idee?
Facebook: https://www.facebook.com/cons.uela.37
Instagram: https://www.instagram.com/consuelagsa/
email: 12ee@alphafrau.de
Jederzeit an einer Diskussion Interesse.

Benutzeravatar
Max
SuH-Team
Beiträge: 4888
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 19:53
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Max »

Uiuiuiuiui, cool. Also mir tut es gut, wenn ich mich zum schreiben mit einem anderen zusammensetze und wir gemeinsam schreiben. Du könntest vermutlich Gedanken von Wir-sind-auch-Menschen.de übernehmen oder aus dem Video von Sirius zu dieser Diskussion im Landtag.

Aber ne andere Frage: ist das aus einem öffentlichen Kommentarthread oder aus persönlicher direkter Kommunikation? Falls zweiteres, nimm die Screenshots lieber ganz fix wieder raus oder mache Frau Lambrechts Äußerungen unkenntlich. In eigenen Worten wiedergeben geht in so einem Fall aber nicht 1:1 öffentlich online stellen, das verletzt irgendwelche Rechte des Schreibers. Wie gesagt: falls diese Zeilen nicht sowieso öffentlich geschrieben worden sind.

Noch eines: bedenke auch, dass im Fachjargon wie die Charité es propagiert „Pädosexuell“ für das sexuelle Handlungen an Kindern steht.
♦ Ich: mnl ≈35 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+ ♦ keywords: ADHS, Zeichnen, Bibel, Naturwissenschaften ♦
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht) ♦

»Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien.« (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Caspar Ibichei
SuH-Team
Beiträge: 4988
Registriert: So 12. Feb 2017, 20:43
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Caspar Ibichei »

Consuela hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 12:49
das kam jetzt unerwartet und ich brauche mal hilfe
Du musst damit rechnen, dass du mit Argumenten platt gemacht wirst.
Aber das ist nicht so schlimm, sie ist eben Politikerin und darin geschult.

Dennoch: Ich würde ihr mit einfachen Worten das schreiben, was du (als Betroffener und Bürger dieses Landes) fühltst.
Ruhig auch etwas Frust durchlassen aber (wichtig!) ohne persönliche Beleidigungen.

Ich kann (oder vielleicht möchte) mir nicht vorstellen, dass solche Schreiben ganz umsonst sind.
Mit einer großen Gedankenwende brauchst du nicht rechnen aber vielleicht bleiben ein - zwei Gedanken übrig, die ihr dann vor dem Einschlafen noch mal durch den Kopf gehen.

Aber, ... wenn du auch nur die kleinsten Bedenken hast, versuche diese Mail von einem sicheren Account aus zu senden.
Wenn du etwas Gutes zu Papier (auf den Monitor) bringst was du ihr gerne schicken würdest, es dir aber zu unsicher ist, ich bin bereit es weiterzuleiten.
Georg, >60 ● Präferenz: wbl 8-12, mnl 6-10 caspar-ibichei@gmx.de
„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“ (Che Guevara)

Antworten